Mitbringsel aus dem Urlaub

Wer in den Urlaub fährt, der steht dann oft auch vor der Aufgabe, ein passendes Mitbringsel mit in den Koffer zu legen. Dies kann von Reiseland zu Reiseland unterschiedlich sein. Es kann sich dabei um ein Naturschatz handeln wie eine Muschel, ein Stein oder auch nur eine getrocknete Blume, aber auch eine Postkarte oder ein Bild kann als Mitbringsel mit in die Heimat gebracht werden.

Vorsicht bei Dingen aus anderen Kulturkreisen

Bei Dingen der Natur sollte man jedoch aufpassen, ein Stein kann gut und gerne auch als Naturschatz und Kulturerbe angesehen werden, hier kann es zu teuren Strafen kommen, wenn man diesen aus dem Land ausführen will. Informieren Sie sich also bei Einheimischen oder im Vorfeld bereits darüber, was erlaubt ist und was Sie lieber am Strand liegen lassen sollten.

Traditionelles von den Märkten mitbringen

Wenn Sie jedoch ein klassisches Geschenk mitbringen wollen, dann können Sie nach Lust und Laune shoppen gehen um so das richtige Geschenk finden zu können. Auf den Märkten und Basaren dieser Welt finden Sie traditionelle Landesgeschenke und herkömmliche, konventionelle Geschenkideen. Es empfiehlt sich jedoch etwas mitzubringen, das auch etwas mit dem jeweiligen Land zu tun hat. Wer in der Türkei Urlaub macht, der sollte wohl keine Essstäbchen als Geschenk mitbringen. Wer sich für die Nordseeinseln entscheidet und in einem Hotel auf Borkum oder Norderney seine Ferien genießt, der kann etwas maritimes mitbringen.

Kaufen Sie nur Dinge, die Sie nicht tauschen müssen

Als Hinweis sollten Sie jedoch beachten, kaufen Sie nichts ein, das Sie gegebenenfalls umtauschen müssten. Gehen Sie bei der Wahl des richtigen Urlaubsmitbringsels im auf Nummer sicher. Es gibt wohl kaum etwas ärgerlicheres, als wenn man ein Geschenk nicht umtauschen kann, weil es nicht passt oder es nicht gefällt, wobei man hier wieder sagen sollte, „einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“. Aber auch bei Reklamationen von Elektrogeräten könnte es Probleme geben. Vor allem die Stromversorung kann dabei problematisch werden, wenn das Urlaubsland eine andere Netzspannung hat als das Heimatland.

Mitbringsel aus Deutschlands Regionen

Machen Sie Urlaub im eigenen Land und kaufen Sie die Urlaubsgeschenke in Deutschland, dann können Sie glück haben die Produkte auch in einer anderen Filiale, in einer anderen Stadt zurück geben zu können. Kaufen Sie nur Dinge, die nur schwer kaputt gehen können oder wo der Verlust nicht ganz so schlimm ist. Denken Sie beim Geschenk kaufen immer daran, ob Sie sich über dieses Geschenk freuen würden, wenn man Ihnen diese Aufmerksamkeit schenken würde. Dies gilt nicht nur für Geschenke aus dem Urlaub.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.